Das 1E9_Update vom 7. Oktober 2020 // Ethische Fragen um ein Cyberschwein, SciFi-Lesestoff und futuristische Mobilität

Guten Mittag, liebe @Mitglieder von 1E9!

Wer testet eigentlich wen, wenn ein Schwein den Prototypen einer Gehirn-Computer-Schnittstelle implantiert bekommt? Warum erhalten Fruchtfliegen, die ins All geschickt werden, keine Namen, aber Hunde schon? Und was ist von smarten Armbändern zu halten, die uns mit leichten Stromschlägen dabei helfen sollen, schlechte Angewohnheiten zu verlieren? Um diese und andere Fragen rund um die Ethik von Gehirn-Computer-Schnittstellen, um Künstliche Intelligenz und die Terminatorisierung unserer Technologie-Erwartungen geht es in einem spannenden Gespräch, das @kryptomania für uns mit dem Medienwissenschaftler Tobias Keber geführt hat, der das Institut für Digitale Ethik mitbegründet hat. Leseempfehlung!

Wer sich dafür interessiert, sollte sich auch die fünf Anforderungen anschauen, die @MaxHaarich für die Ethik-Boards von Unternehmen formuliert hat, die mit Künstlicher Intelligenz arbeiten. Er bemängelt, dass sich zwar viele KI-Firmen ethische Richtlinien geben – die ethischen Probleme dadurch aber nicht weniger werden. Ein fachlich, sozial und regional divers besetztes Gremium, das unabhängig und transparent direkt mit dem Vorstand kommunizieren kann, könnte aus seiner Sicht Besserung bringen. Was meint ihr?

Neuer Science-Fiction und VR-Stoff!

Auch kulturelle Highlights gab’s in den vergangenen Tagen bei uns. Pünktlich zum kalten Herbstwetter hat uns @Michael eine neue Liste mit empfehlenswerten Science-Fiction-Romanen zusammengestellt. Darunter eher unbekannte Werke von Genre-Ikonen, aber auch Bücher von Newcomern. Von Climate Engineering über Geheimnisse der NASA bis zu einer Gesellschaft aus Klonmenschen, die keine Lust auf Sex oder auf Individualität haben, ist alles dabei!

Über den Einsatz mit Virtual Reality im Museum habe ich mit @mtleitner und @_wes gesprochen. Die beiden haben nämlich zwei bemerkenswerte VR-Erfahrungen entwickelt, die Emotionen und Einblicke transportieren, die klassische Ausstellungsstücke, Audioguides oder Infotafeln so nicht liefern können. In einer kann das Museumspublikum erleben, wie es sich anfühlt, von der Bergwacht gerettet zu werden. In der anderen auf Erkundungstour im Lebensraum Waldboden gehen. Mehr dazu erfahrt ihr entweder in diesem Artikel – oder im neuesten Video unserer Serie New Realities.

Ein Flugzeug und ein Auto, die das Klima schützen sollen

Gleich zwei Konzepte für die Mobilität der Zukunft haben wir zuletzt auf der Agenda gehabt: Zum einen ein kleines, aber futuristisches Auto, das vom Deutschen Zentrum für Luft entwickelt wurde. Mit einer Batterie und einem Wasserstofftank ist es ein Hybrid der neuen Generation, der ohne fossile Brennstoffe auskommt.

Immer noch auf konventionellen Treibstoff setzt dagegen ein Flugzeug, das der amerikanische Ingenieur William Otto gebaut hat. Doch durch eine ungewöhnliche Form, die an einen Torpedo erinnert, soll es 80 Prozent weniger CO2-Emissionen verursachen als konventionelle Maschinen ähnlicher Größe. Der Haken: Es ist ziemlich klein – es bleibt also unklar, ob damit auch große Flugzeuge ersetzt werden könnten.

Im Übrigen denkt der US-Kongress darüber nach, ob und wie die Macht der Tech-Konzerne eingeschränkt werden soll. Und dann gibt es auch noch Neuigkeiten zu einem Thema, das wir auch gegen Ende unseres letzten Reclaim The Future Events vergangene Woche – zu dem trotz U-Bahn-Streiks ein paar von euch persönlich vorbeigekommen sind, yeah! – besprochen haben: die zunehmende Militarisierung des Weltraums. Passend dazu wünscht sich die Space Force der USA eine Militärbasis auf dem Mond.

Willkommen, neue Patrons!

Ein dickes Dankeschön und ein herzliches Willkommen wie immer an unsere neuen Patrons, also an neue Mitglieder, die durch ihren Beitrag die Arbeit von 1E9 ermöglichen und finanzieren. Ihr seid großartig! Thanks, @jandalf @Inya @nico.brugger @lehmwerker @webthinker!

Und dann gleich noch eine Erinnerung an unseren This Week in Future Newsletter nur für Mitglieder, der immer sonntags in euer Postfach flattert, wenn ihr ihn denn abonniert, indem ihr diesem Zirkel beitretet: Dort sammeln wir Woche für Woche bemerkenswerte Artikel, Videos, Podcasts aus anderen Medien und Quellen, die zum 1E9-Themenkosmos passen. In der aktuellen Ausgabe gehörten dazu, zum Beispiel: eine automatisierte, elektrische und hübsche Schwebebahn, die eine Welt ohne Staus ermöglichen soll, Fisch aus dem 3D-Drucker (und aus Pflanzen) oder Deepfake-Diktatoren, die sich auf das Ende der Demokratie freuen.

So, das war es für diese Woche. Nächste Woche gibt’s eine große Ankündigung – und der Hinweis auf zwei Tage, die ihr euch in eurem Kalender markieren solltet. Ansonsten gilt wie immer: Bei Fragen, Wünschen, Kritik, Anregungen, Lob – einfach diesen Newsletter auf unserer Plattform aufrufen und kommentieren oder mir direkt eine Nachricht schicken. Danke!

Bis dann
euer Wolfgang

3 Like

Bin schon total gespannt! : )

2 Like