Das 1E9_Update vom 01.04.2020 // VR anhören und Zukünfte erforschen!

Guten Mittag, liebe @Mitglieder von 1E9!

Habt ihr euch heute schon vorgestellt, wie die Zukunft sein könnte, wenn…? Nein? Dann empfehle ich euch die Kolumne von unserem Futuristen @CTTF alias Daniel Schimmelpfennig. In der erfahrt ihr, warum uns die spielerische Auseinandersetzung mit Zukünften – ja, Plural! – auf Krisen vorbereitet und eigentlich zwingend notwendig ist, um die Welt zu verbessern. Wenn wir Komplexität zelebrieren, kommen wir auch mit Unsicherheit klar.

Gemeinsam in die Zukunft gedacht haben wir vergangene Woche bei unserem ersten digitalen Meetup, bei dem einige von euch dabei waren. Für alle, die es verpasst haben: Hier könnt ihr es auch jetzt noch anschauen – und erfahren, wie wir unsere globale, vernetzte Weltwirtschaft mit neuen Technologien in der Zeit nach Corona umbauen können. Abschottung braucht es dafür nicht, aber Digitale Physische Produkte, 3D-Drucker, XR, Roboter und schlaue Algorithmen. In den ersten zwei Minuten hat der Livestream ein bisschen geruckelt, ab dann läuft das Video.

Konferenzen in VR? Kein Problem.

1E9 kann man jetzt auch hören! Zusammen mit dem XR HUB Bavaria haben wir gerade unseren Podcast New Realities gestartet, in dem wir mit euch die vielen faszinierenden Möglichkeiten von Virtual, Augmented und Mixed Reality, kurz: Extended Reality, erkunden wollen. Ihr könnt den Podcast bei Podigee, Spotify, Deezer und bald auch bei Apple Music hören und abonnieren.

In den ersten beiden Folgen klären wir, ob Konferenzen in VR – gerade in Zeiten des Corona-Shutdowns – eine echte Alternative für physische Veranstaltungen sind. Und was man beachten muss, wenn man selbst ein VR-Event startet. Was übrigens sehr einfach und kostenfrei ist und nicht einmal eine VR-Brille voraussetzt. Die wichtigsten Tipps gibt’s auch in diesem Artikel. In dem könnt ihr auch direkt die ersten zwei Podcast-Folgen anhören.

Hinweisen will ich euch außerdem auf einen gerade gestarteten Wettbewerb des XR HUBs: Der ruft Kreative dazu auf, virtuelle Räume für Mozilla Hubs zu entwerfen – für Ausstellungen, Meetings, Konferenzen oder das VR-Feierabendgetränk. Zuerst geht’s darum, Entwürfe einzureichen. Die ausgewählten Konzepte bekommen dann Budget, um die Räume tatsächlich zu bauen. Wenn alles gut läuft, wird es dann auch 1E9-Events darin geben!

Genug von der Erde? Dann ab in den Weltraum.

Für diejenigen von euch, die den Shutdown nutzen wollen, um ihre Tech-Fähigkeiten ein bisschen aufzubessern, hat @Michael eine kleine Liste zusammengestellt: vom Bauen einer eigenen Drohne über einen KI-Crashkurs für alle bis zu Citizen-Science-Projekten ist einiges dabei.

Wem das noch nicht genug Ablenkung ist, kann ich die aufregenden Space-Artikel von @Michael empfehlen: Er blickt zurück auf das gigantische Projekt Daedalus, das den Bau eines Raumschiffs zum Ziel hatte, das fremde Sonnensysteme erreicht. Außerdem erklärt er uns, warum der Urin von Raumfahrern ein wichtiger Rohstoff für den Bau der zukünftigen Mondbasis werden könnte. Und wir erfahren, wie SpaceX den Mond beliefern soll.

Zum Schluss noch ein Hoch auf die Wissenschaft: Amerikanische Forscher arbeiten an einer KI, die es stummen Menschen ermöglichen soll, wieder zu sprechen. Bis die KI einsatzbereit ist, wird es noch dauern. Aber die ersten Tests verliefen vielversprechend.

Service-Hinweis: Ich habe keinen Aprilscherz in diesem Newsletter versteckt. Nicht aus Überzeugung, sondern weil mir keiner eingefallen ist. Wie immer gilt: Bei Fragen, Wünschen, Kritik, Anregungen, Lob – einfach diesen Newsletter auf unserer Plattform aufrufen und kommentieren oder mir direkt eine Nachricht schicken. Danke!

Bis dann
euer Wolfgang

7 Like

Für die Pocket-Casts-Nutzer findet sich der Podcast jetzt auch da unter https://pca.st/4ytlm7cs.

1 Like

Super, danke für den Hinweis @egoexpress

Den Podcast habe ich natürlich direkt mal abonniert :slight_smile:

1 Like