Die besten Filme für die #WirBleibenZuHause-Quarantäne

Drinnen bleiben, vom heimischen Sofa aus arbeiten und physische interpersonelle Kontakte vermeiden. Das ist es, was Experten und Regierungen gerade empfehlen. Dadurch lässt sich die Corona-Pandemie eindämmen. 1E9 präsentiert euch die passenden Filme, die ihr während der Viren-Quarantäne nachholen könnt.

Von Michael Förtsch

Auf Twitter, Facebook, Instagram und anderen Social Networks zeigen Tausende Menschen unter Hashtags wie #WirBleibenZuHause und #StayAtHome, wie sie während der Corona-Pandemie die Zeit in der eigenen Wohnung verbringen. Das ist es nämlich, was die Experten und die Regierungen empfehlen. Dadurch können viele ganz einfach mithelfen, das Coronavirus einzudämmen und die Infektionskurve flach zu halten. Wer selbst krank ist, steckt keine anderen an. Und wer noch gesund ist, reduziert die Gefahr einer Infektion. Aber natürlich: Ganz so einfach ist es nicht, sich in den eigenen vier Wänden zu isolieren, weder Freunde noch Verwandte zu besuchen oder sich bei der Frühlingssonne in ein Café zu setzen. Langeweile und Lagerkoller drohen.

Aber die #WirBleibenZuHause- und #StayAtHome-Quarantäne bietet auch die Möglichkeit, mal den ein oder anderen Film nachzuholen. Und da gibt es durchaus einige, die erschreckend gut zur aktuellen Lage passen, sich mit Pandemien, Isolation und Krisenmanagement befassen. Dabei handelt es sich aber nicht einfach um Angstmacherei oder Katastrophenvoyeurismus. Vielmehr können einige dieser Produktionen Verständnis für die aktuelle Lage schaffen. Sie können helfen, zu reflektieren und die aktuelle Situation besser nachvollziehen – auch, weil sie in einigen Punkten weit an der Realität vorbeiziehen.

Contagion

In den letzten Wochen hat sich Contagion zu einem unheimlichen Streaming-Hit entwickelt. Im Film von Regisseur Steven Soderbergh verbreitet sich ein tödliches Virus auf der Welt. Die Symptome: Fieber und Husten. Wissenschaftler wie Leonora Orantes und Erin Mears versuchen, das Virus zu analysieren und seinen Ursprung zu ermitteln. Gleichzeitig bricht die Gesellschaft zusammen. Abertausende sterben, es kommt zu Versorgungsengpässen und Panik. Ebenso kursieren Gerüchte und Falschmeldungen. Menschen versuchen, von der Angst zu profitieren. Contagion ist nicht reißerisch, sondern nüchtern, distanziert und dadurch gefühlt sehr nah an der Realität.

Contagion ist auf YouTube, Google Play und Amazon Prime Video verfügbar.

Pontypool

Der kanadische Radiomoderator Grant Mazzy glaubt, er würde einen Tag wie jeden anderen erleben, als er in seinem Studio im Ort Pontypool auf Sendung geht. Doch dann erreichen ihn Meldungen über Menschen, die urplötzlich auf ihre Mitmenschen losgehen und als Mob durch die Städte marodieren. Ein Arzt, den Mazzy interviewt, hat eine Theorie: Es ist ein Virus, das die Menschen durchdrehen lässt. Aber eines, das durch Worte übertragen wird, die verseucht sind. Gerade das macht den mit wenig Budget und begrenzter Kulisse gedrehten Film von Bruce McDonald zu einem interessanten Gedankenexperiment – und zu einer Parabel auf Fake News und Verschwörungstheorien.

Pontypool ist auf Amazon Prime Video verfügbar.

Right At Your Door

Brad und Lexi sind ein glückliches Paar und leben in einem Vorort von Los Angeles. Nach dem Lexi sich als Radioreporterin in die Innenstadt aufmacht, kommt es dort zu mehreren Explosionen. Brad versucht vergeblich, seine Frau zu erreichen. Meldungen über giftige Rauchwolken und einen toxischen Ascheregen verbreiten sich. Daraufhin schließt sich Brad mit seinem Nachbarn Alvaro in seinem Haus ein, das sie mit Klebeband und Klarsichtfolie abdichten. Doch genau das droht den Überlebenden im Film von Chris Gorak zum Verhängnis zu werden.

Right At Your Door ist auf iTunes verfügbar.

Antiviral

Gemeinsames Leiden kann verbinden – das nimmt die Lucas Clinic wörtlich. Denn sie kauft in der Horror-Thriller-Welt von Brandon Cronenberg die Viren und Bakterien, an denen Supermodels, Schauspieler und andere Berühmtheiten erkrankten – und zwar, um sie gegen viel Geld den Fans zu injizieren, die sich ihrem Idol besonders nahe fühlen möchten. Syd March arbeitet für die Lucas Clinic und betreibt ein Nebengeschäft auf dem Schwarzmarkt. Dafür stiehlt er Erreger und nutzt seinen eigenen Körper als Brutkasten. Doch dann unterschätzt er die Gefahr eines Virus – und dessen so imposant wie verstörend inszenierten Symptome.

Antiviral ist auf Amazon Prime Video und Google Play verfügbar.

Outbreak

Die Wolfgang-Petersen-Produktion Outbreak ist einer der Klassiker unter den Viren-Filmen. In dem kommt es in den USA zunächst zu vereinzelten Ausbrüchen einer neuartigen Krankheit, die sich schnell zu einer Epidemie entwickeln. Der junge Militärforscher Sam Daniels will den offenbar mutierten Ebola-Erreger untersuchen und den Überträger der Krankheit finden. Dabei steht ihm die Seuchenforscherin Robby Keough zur Seite, die meint, ein Gegenmittel entwickeln zu können. Doch bei ihrer Mission werden beide alsbald vom US-Militär sabotiert.

Outbreak ist auf Amazon Prime Video, iTunes, YouTube und Google Play verfügbar.

Hidden

Vor über 300 Tagen gingen sie unter die Erde. Seitdem leben Ray, Claire und ihre Tochter Zoe von Vorräten, die sie nach einer Katastrophe gerade noch in ihren Bunker retten konnten. Sie versuchen, ihr Leben so gut es geht weiterzuführen. Jedoch wird das immer schwieriger. Denn Ratten machen sich an ihrem Essen zu schaffen und über der Erde scheinen furchterregende Wesen nur darauf zu lauern, den Eingang zu ihrem Refugium ausfindig zu machen. Der Film der für Stranger Things bekannten Duffer-Brüder gleicht einem Kammerspiel und wartet mit so einigen interessanten Wendungen auf.

Hidden ist auf Amazon Prime Video, YouTube, Google Play und iTunes verfügbar.

Carriers

Im Horror-Streifen der Brüder Àlex und David Pastor hat das Virus gesiegt. Weite Teile der Welt sind wie leergefegt und zu gesetzlosen Einöden verkommen. Danny, Brian und ihre Freundinnen Bobby und Kate wollen sich daher zu einem sicheren Ort durchschlagen, an dem sie einst ihre Kindheit verbrachten. Für ihre Reise haben sie strikte Regeln aufgestellt, um einer Infektion zu entgehen. Als sie jedoch auf einen Vater mit seiner kranken Tochter stoßen, kommt es zum Streit darüber, wieviel Mitgefühl und Menschlichkeit in dieser Welt noch angebracht und geboten sind.

Carriers ist auf Amazon Prime Video, YouTube, Google Play und iTunes verfügbar.

Andromeda: Tödlicher Staub aus dem All

Ein Satellit schießt aus dem All und schlägt nahe der Kleinstadt Piedmont in New Mexico in den Boden. Nur wenig später sind alle Bewohner tot. Abgesehen von einem Kleinkind und einem Trunkenbold. Soldaten, die den Satelliten bergen sollten, sterben ebenso binnen Sekunden. Die Regierung schickt daher vier Wissenschaftler in ein Geheimlabor, um herauszufinden, was da vor sich geht. Der 1971 gedrehte Film basiert auf dem Erfolgsroman The Andromeda Strain von Michael Crichton und ist auch heute noch ein überzeugender, wenn auch etwas anachronistischer Science-Fiction-Thriller.

Andromeda ist auf Amazon Prime Video, YouTube und Google Play verfügbar.

Pandemic

Ein Amerikaner steigt in ein Flugzeug. Er kehrt nach einem Surfurlaub zurück in die Heimat. Aber während des Fluges beginnt er zu husten und zu keuchen – und stirbt. Kayla Martin, eine Ärztin des CDC, wird informiert und stellt alle Passagiere unter Quarantäne. Ein Geschäftsmann stiehlt sich jedoch davon und trägt das noch unidentifizierte Virus mitten nach Los Angeles. Daraufhin weigert sich auch der Bürgermeister der Metropole die Bedrohung ernstzunehmen. Die zweiteilige TV-Produktion von Bryce Zabel und Jackie Zabel vermischt Action- und Thriller-Elemente und schafft es trotz eines schmalen Budgets eine spannende, wenn auch vielfach vorhersehbare Geschichte zu erzählen.

Pandemic ist auf Amazon Prime Video verfügbar.

Phase 7

Coco und Pipi bemerken es zunächst gar nicht. Erst mit reichlicher Verspätung registriert das Pärchen, das gerade in einen Wohnblock in Buenos Aires gezogen ist, dass ihr gesamter Stadtteil unter Quarantäne gestellt wurde. Und zunächst versuchen beide das zu ignorieren. Aber als dann ihre Lebensmittel knapp werden, lässt sich Coco vom paranoiden Verschwörungstheoretiker Horatio einspannen, der alle anderen als eine potenzielle Bedrohung versteht. Nicolás Goldbarts Phase 7 ist eine schräge Mischung aus schwarzer Komödie und Katastrophen-Thriller, die jedoch mittlerweile erschreckend aktuell und plausibel wirkt.

Phase 7 ist auf Amazon Prime Video und iTunes verfügbar.

It Comes at Night

Ein Virus hat die Welt so schnell dahingerafft, dass keiner wirklich weiß, was es war und wie es nun auf der Welt ausschaut. Paul, seine Frau Sarah und ihr Sohn Travis verschanzen sich daher in einem Haus im Wald. Als jemand in das Haus einbrechen will, stellt sich heraus, dass noch eine Familie überlebt hat. Das Trio nimmt sie auf. Doch daraufhin kommt es zu Vorfällen, die Paul misstrauisch werden lassen und glauben machen, dass jemand das Virus in ihre sicher geglaubte Zuflucht schleppte. Das von Trey Edward Shults inszenierte Thriller-Drama ist bedrückend, gnadenlos und blutig. Und es zeigt, wie fatal es sein kann, wenn Vorsicht in Paranoia umschlägt.

It Comes at Night ist auf Netflix, Amazon Prime Video, iTunes, YouTube und Google Play verfügbar.

A Breath Away

Keiner hatte das Desaster vorhergesehen. Von einem Moment auf den anderen wird Frankreich in Daniel Robys A Breath Away von einem Erdbeben erschüttert. Danach steigt ein tödlicher Nebel aus dem Boden, der in Paris bis in den vierten Stock reicht. Nur knapp können sich Matheiu und Anne in die hochgelegene Wohnung ihrer Nachbarn retten. Ihre Tochter müssen sie zurücklassen. Sie leidet an einer schweren Atemerkrankung und lebt in einer Isolationskapsel mit eigener Filteranlage. Wie die Überlebenden erkennen, müssen sie jedoch so schnell wie möglich raus aus der Stadt. Denn langsam, aber sicher steigt der Nebel immer höher.

A Breath Away ist auf Amazon Prime Video, iTunes, YouTube und Google Play verfügbar.

Achtung: 1E9 soll die neue Community für Zukunftsoptimisten werden. Wir sind derzeit noch in der Closed Beta, aber du kannst dich hier auf die Warteliste setzen lassen. Dann melden wir uns schon bald!

4 Like

Gute Auswahl! Aber stelle bei mir grad eher eine Tendenz zur Weltflucht fest, habe

gekauft und höre dazu

Welchen Film würdest du in so einem Kontext empfehlen?

1 Like

Ich hab über die letzten Tage einige meiner Empfehlungen oben nochmal bewusst geschaut – und auch einige, die leider in Deutschland nicht zum Stream bereitstehen. Darunter etwa Containment von 2015, der nichts besonderes ist, aber den ich sehr mag.

Und gerade läuft nebenbei Pandemic von 2016, ein Zombie-Thriller, der aus Ego-Perspektive gedreht wurde.

Aber ich kann die Neigung zum Eskapismus durchaus nachvollziehen. Hier würde ich vlt. ein paar Filme empfehlen, die so in Richtung magischer Realismus gehen.

Big Fish

Der Heilige Berg

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

Die Fabelhafte Welt der Amélie

Die Stadt der verlorenen Kinder

Darjeeling Limited

Der fantastische Mr. Fox

Moonrise Kingdom

The Tree of Life

The Impossible

Maps To The Stars

Under The Silver Lake

I Origins

Sound of My Voice

The Endless

2 Like

Mir hilft Sesamstraße auf YouTube …

2 Like

Danke für die Liste. Schaue ich in Teilen noch - aber es gibt auch so viel anderes Tolles, was ich jetzt endlich mal schauen kann. Muss nicht nur mit Viren zu tun haben :wink:

2 Like

Jetzt habe ich nicht nur viel zu lesen, sondern auch viel zum sehen.
Vielleicht nicht uninteressant ist der Film „Phase IV“ von 1974, da geht es zwar nicht direkt um eine Pandemie, aber hier übernehmen Ameisen letztlich die Weltherrschaft. Weniger Action, dafür deutlich philosophischer

1 Like

Ist tatsächlich einer meiner Lieblingsfilme - und einer der visuell imposantesten Filme überhaupt. Leider ist es der einzige Feature-Film von Saul Bass geblieben - und seinerzeit total untergegangen.

Da fällt mir noch ein sehr guter, weil unaufgeregter und poetischer Film ein: Monsters (2010) von Gareth Edwards. Eine abgestürzte NASA-Sonde bringt außerirdisches Leben auf die Erde. Die krakenartigen Wesen entwickeln sich und die Menscheiht weicht immer weiter aus dieser aus dieser „infizierten Zone“ zurück.