Das 1E9_Update vom 18.9.2019 // Von Killer-KI, SUVs und dem realen Cyberpunk!

Guten Nachmittag, liebe @Mitglieder von 1E9!

Haltet ihr es eher mit Elon Musk? Oder seht ihr die Dinge so wie Jack Ma? Der Tesla-Chef und der Alibaba-Gründer haben Ende August in Shanghai über Künstliche Intelligenz diskutiert – und offenbarten ziemlich unterschiedliche Ansichten dazu. Als Jack Ma sagte, er sei „ziemlich optimistisch“, was KI angeht, und man müsse keine Angst davor haben, antwortete Elon Musk: „Klingt wie berühmte letzte Worte.“ Hier gibt’s einen Auszug aus dem Gespräch:

Wer hat Recht? Elon Musk, der Angst vor der Killer-KI hat? Oder Jack Ma, der cool bleibt? Stimmt gerne mit ab!

  • Elon Musk
  • Jack Ma

0 Teilnehmer

Wer Lust hat, sein Abstimmungsergebnis zu erklären, kann das sehr gerne direkt unter dem Newsletter machen. Würde mich interessieren.

Es ist kompliziert!

Trotz unserer optimistischen Grundhaltung bei 1E9 ging es in den vergangenen Tagen hier durchaus dystopisch vor. Mich hat der Besuch der IAA in Frankfurt nachhaltig verstört, weil ich den Durchbruch von sauberer, aber bezahlbarer Mobilität leider noch nicht sehen kann. Aber vielleicht sehe ich auch zu schwarz? Freue mich über eure Gedanken dazu.

Und wenn ihr schon dabei seid, euch Gedanken zu machen: Vielleicht fallen euch noch Beispiele ein, die belegen, dass wir eigentlich längst in einer verrückten Cyberpunk-Welt leben. @Michael hat die Liste schon angefangen: von Mega-Städten über hackbare Implantate bis zu permanenter Personenerkennung. Cyberpunk is now.

Aber es geht uns natürlich nicht darum, euch Angst und schlechte Laune zu machen, sondern gemeinsam Ideen und Lösungen zu finden, wie wir ein völliges Abdriften in die Dystopie verhindern können. Selbst der Überwachungskapitalismus ist kein Naturgesetz.

Würdet ihr gerne im Wald wohnen?

Durchaus schöne Zukunftsvisionen werden gerade überall auf der Welt realisiert: In vielen Ländern entstehen ambitionierte Holzhaus-Projekte. Der alte Baustoff hat einige Vorteile gegenüber Beton und ist ein Beitrag zum Klimaschutz. Außerdem soll das Wohnen in Holzhäusern eine ähnliche Wirkung auf uns haben, wie ein Spaziergang durch den Wald. Mehr dazu erfahrt ihr in einem mit vielen Bildern angereicherten Artikel von @Michael.

Zum Schluss dieses kleinen Updates über die aktuellen Themen nur eine Vorwarnung: In den kommenden Tagen wollen wir ein neues, interaktives Artikelformat starten: „Würdest du…?“. Uns gefällt die Idee dahinter jedenfalls richtig gut, euch hoffentlich auch.

Bis bald,

euer Wolfgang

6 Like

Ich kann, als von mir selbst überzeugtes Human Being ja nur die eine Stimme geben. :wink: Aber vielleicht ist die ganze Diskussion darüber wichtig, dass alle sich dessen bewusst werden, was Mensch sein bedeutet im Vergleich zu einer KI. Vielleicht müsste dann die Diskussion über das Scheitern im Marc Weinstein Artikel gar nicht geführt werden. Bzw. anders: wir erkennen den Fehler und machen die Dinge jetzt anders. Eine Haltung, die ich auf der IAA zum Beispiel auch fast gänzlich vermisst habe. Aber vielleicht liegt das auch an dem Format Messe. Und nur ein Neuanfang kann das glaubhaft transportieren. Man weiß ja seit Hesse: „jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“. Die Zukunft werden Konferenzen. Wohl auf. :wink:

2 Like