Quiztory: Die Geschichte der Heimcomputer – jetzt mitspielen!

Quiztory

In unserer Quiztory erfährst du von Job, unserem Chatbot, einiges zur Geschichte der Heimcomputer – und kannst nebenbei dein Wissen beweisen, um einen für dich geschriebenen 1E9-Artikel zu gewinnen!

Eine Quiztory von Krischan Lehmann

Sie waren die Vorläufer der digitalen Revolution: Heimcomputer – die ab Ende der 1970er ihren Siegeszug durch die Wohn-, Arbeits- und Kinderzimmer antraten. In Deutschland war der Commodore 64 der beliebteste Heimcomputer. Er verkaufte sich drei Millionen mal und machte – vor allem über Spiele – eine Menge Leute mit der neuen digitalen Welt vertraut…

In unserer interaktiven Quiztory, einer Mischung aus Story und Quiz, erfährst du viele spannende Dinge über diese Ära der Computergeschichte, auch wenn du sie selbst nicht miterlebt hast. Gleichzeitig geht’s auch darum, Fragen zu beantworten.

Mitspielen und gewinnen!

Unser Chatbot namens Job behauptet steif und fest, in seinem früheren Leben ein C64 gewesen zu sein. In unserer neuen Quiztory führt er dich durch die Geschichte der Heimcomputer. Und stellt dir dazu 18 nicht ganz leichte Fragen.

Je häufiger richtig und schneller du sie beantwortest, umso größer deine Chance, in unserer Highscore-Liste den ersten Platz zu belegen und folgendes zu gewinnen:

  • Wer nach 30 Tagen ganze vorne liegt, gewinnt einen 1E9-Artikel zu einem Thema nach Wunsch.
  • Wer keine, eine oder nur zwei Frage(n) falsch hat, kriegt eine Quizmedaille in Gold, Silber oder Bronze.
  • Und: Für jede richtige Antwort gibt es einen 1E9-Taler :taler:.

Aber Achtung: Lass den Fragen-Timer lieber nicht auf 0 gehen! Job hat hier noch einen Bug. Manchmal kommt es zu einer Race Condition und er stürzt ab.

Bedenke: Du hast nur einen Versuch.

Ready? Run.

DIE QUIZTORY

Job, der Bot

Wie gut kennst du dich mit der Geschichte der Heimcomputer aus? Soll ich dir was dazu erzählen?

3 „Gefällt mir“

Wir haben einen Neueinsteiger in den Topten:

Bestenliste

Platz User Richtig in Sek
1 schaefer 13 142
2 claas.c.kohl 12 87
3 InvisibleCow 12 109
4 Slyrack 11 51
5 ßilk 10 132
6 Ralph 9 60
7 ltlBeBoy 9 72
8 carsten.sander 9 74
9 Randalaiser 9 95
10 Sonnenschauer 9 110
4 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Ich hatte einen Olivetti SX16, war ein 386er… und wir haben sehr viele schöne Stunden miteinander verbracht. War natürlich nach der Heimcomputer-Ära.

3 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

C64 und es war megageil: erst Basic, dann Assembler, Disketten gelocht, Spiele gecracked & Demos/Intros gecoded. Ein Hoch auf die H.O.T. Crew und LAD! :raised_hands:t4:

6 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Mein erster Computer war ein Atari 800XL. Ich hatte damit aber nicht nur gespielt, sondern auch alle verfügbaren Bücher besorgt, um mir selbst Programmieren beizubringen.
Diese Zeit war absolut faszinierend, weil man sich schon damals zum Teil ausmalen konnte, was möglich wäre, wenn die Grafik noch besser oder der Prozessor schneller wäre. Oder noch mehr Speicher zur Verfügung stehen würde.
Ich hatte auch ein Spiel, dass die Kommunikation mit einem anderen Computer simulierte. Dadurch kam ich zum ersten mal mit einer Mailbox in Kontakt, ohne wirklich eine entsprechende Telefonverbindung besessen zu haben.

5 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Commodore 64

4 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Es war in Berlin, 1986. Mein erster war ein Atari 1040ST, eine gemeinsame Anschaffung mit meinem damaligen Partner. Der „kleine graue“ hat uns quasi direkt in die Spielsucht geführt. „Der Landsitz von Mortville“(https://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/1888/), hat uns viele lange, unterhaltsame und manchmal ein bisschen verzweifelte Kreuzberger Nächte beschert. (War wirklich schwer! Immer fiel man in den blöden Brunnen und war dann tot. Ach und man musste noch ständig Disketten wechseln.)
Aber ich habe darauf auch meine Diplomarbeit geschrieben. Auf „Starwriter“, der ersten WISIWIG-Textverarbeitung für PC (wenn ich richtig informiert bin) und dank MIDI-Schnittstelle hat mein Freund viel mit Musik rumexperimentiert. War auf jeden Fall eine schöne Zeit! :slight_smile:

6 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

C64, Spiel Spass und Spannung

7 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Bei mir war es der Commodore 64, allerdings erst relativ spät, ca. 1987. Neben ein paar Games gespielt (Pirates!) habe ich damit grafische Fraktale erzeugt, einen Schriftfont entworfen und per MIDI meinen Synthesizer angesteuert. Letzteres war auch der Grund, warum ich vier Jahre später zum Atari ST gewechselt bin.

5 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Mein erster Computer war natürlich ein C64. Die Zeit damals war super, ich denke wirklich gerne daran zurück. Die Programme tauschte man in der Schule, nebenbei lernte man BASIC. Das Handbuch vom Commodore machte es einfach, sogar erste Schritte in Assembler machte ich schon damals. Legendär waren die seitenlangen Listings zum Abtippen in der Zeitschrift 64er. Gerade die sich parallel entwickelnde RPG-Szene fand mit den ersten Heimcomputern eine prima Ergänzung. Ich hätte mir keinen besseren Einstieg in meine IT-Karriere vorstellen können, so einfach hatte es aus meiner Sicht davor und danach keine andere Generation, das Miterleben der Evolution von analogen Schaltungen über die Heimcomputer dann doch irgendwann zum ersten PC (386SX) und den Anfängen des Internets. Hach, ich komme schon wieder ins Schwärmen…
Der C64 steht übrigens bis heute fertig angeschlossen in einem Zimmer und wenn mich die Retromanie überfällt, spiele ich (manchmal sogar mit meinen Kindern, wenn ich sie vom Smartphone wegziehen kann) auch heute noch Tetris, Giana Sisters, Last Ninja, Katakis, Bubble Bobble und so weiter. Die meisten Disketten tun es noch und für eventuelle Hardwareausfälle habe ich vor Jahren bei einem Bekannten einen kompletten zweiten C64 abgestaubt und eingelagert.

4 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Mein erster Home Computer war ein Colour Genie EG2000, im September 1982 auf der Hobbytronic in Dortmund zum Schnäppchenpreis von damals nur 1000 DM.
Alle hielten einen für verrückt, soviel Geld für so einen Quatsch auszugeben :joy: und das Verständnis zu Hause bei den Eltern für endlos lange Programmier- und Spieleparties müsste hart erkämpft werden :joy:

4 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

ZX-81 (leihweise). Damit war ich angefixt…

3 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Einen Atari 800XL mit Datasette. Dazu ein Fußballmanagerspiel, das ca. 20 Minuten laden musste und mir ungefähr jedes zweite Mal erzählt hat, dass ein Fehler beim Laden aufgetreten ist und ich es noch einmal versuchen soll. Trotzdem habe ich nie aufgegeben :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Es war ein alter MS-DOS Rechner, den mein Vater mir damals mitgebracht hat, da der auf Arbeit entsorgt werden sollte. Damals noch nur mit CLI und kaum Spiele, dafür war ich der erste in meiner Schule, der seine Hausaufgabe(n) am Computer gemacht hat und eine 6 bekommen hat, weil sie nicht handschriftlich war. :slight_smile: Für mich war das eine schöne Pionierzeit der moderneren Technik.

3 „Gefällt mir“

Das Quiz bestätigt mich in zwei Sachen: Höre auf dein Bauchgefühl, und; mein Wissen von Hardware vor ~2000 ist echt grottig :see_no_evil: Sehr cooles Quiz! Viel Erfolg an alle Teilnehmenden :smiley:

4 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

C64, und es war toll und ich hab alle damit genervt.

4 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

C64, nüchtern.

4 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Mein Gang durch diese Ära: C64 → Plus4 (wegen des besseren Basic) → C128D (best of both worlds). Letzterer war ein klappriges Ding, das ich im Bundle mit allerlei Gimmicks gebraucht gekauft habe. Darunter war z.B. eine Erweiterungskarte, die die Zeit von einer Atomuhr abgefragt hat. Meine erste - ziemlich deutsche - Vernetzungserfahrung. :wink:

2 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Amiga 500
Als Kind/Jugendlicher meist gespielt

4 „Gefällt mir“

Job, der Bot: Welchen Computer hattest du zuerst in deinem Heim und wie hast du diese Zeit erlebt?

Sinclair ZX 81
war ne tolle Zeit, aber mit der Folientastatur Programme zu schreiben war eine Tortour… :wink:

4 „Gefällt mir“