William 'Captain Kirk' Shatner ist nun ein echter Raumfahrer

Der Star-Trek-Darsteller William Shatner ist am heutigen Nachmittag mit Jeff Bezos’ Raumfahrtunternehmen Blue Origin auf einen kurzen Touristenflug an den Rand des Weltraums gestartet. Dadurch ist er jetzt der älteste Mensch, der bislang ins All gereist ist.

Von Michael Förtsch

Wie auch schon der Premierenflug war auch der zweite Touristenflug von Blue Origin eine Sache von wenigen Minuten. Vom Gelände der Raumfahrtfirma in Texas wurde Captain-Kirk-Darsteller William Shatner zusammen mit drei weiteren Passagieren – dem NASA-Ingenieur Chris Boshuizen, dem Unternehmer Glen de Vries und der stellvertretende Blue-Origin-Chefin Audrey Powers – an Bord einer Kapsel mit einer New-Shepard-Rakete in die Höhe geschossen. In knapp über 100 Kilometern Höhe schwebte die Kapsel für rund vier Minuten, in denen die Passagiere dann die Schwerelosigkeit erleben konnten.

Der kanadische Schauspieler William Shatner bezeichnete den kurzen Flug als „überwältigend“. Nach der Landung sagte er in einem kurzen Gespräch mit Amazon- und Blue-Origin-Gründer Jeff Bezos, dass jeder sehen sollte, was er durch die Fenster der Kapsel gesehen hat. „Es war unglaublich“, so Shatner. „Du schaust in die Schwärze, und dann schaust du auf dieses wunderschöne Blau [der Erde]. Da ist sie einfach: unsere Mutter Erde.“ In seinem Flug sieht der Schauspieler die Erfüllung einer gewissen Schuldigkeit. Denn nachdem er über viele Jahre auf dem Bildschirm und der Leinwand den Sternenflotten-Kapitän gegeben habe, habe er sich verpflichtet gefühlt, sich und damit James T. Kirk in den Weltraum zu bringen.

Verstehe, was die Zukunft bringt!

Als Mitglied von 1E9 bekommst Du unabhängigen, zukunftsgerichteten Tech-Journalismus, der für und mit einer Community aus Idealisten, Gründerinnen, Nerds, Wissenschaftlerinnen und Kreativen entsteht. Außerdem erhältst Du vollen Zugang zur 1E9-Community, exklusive Newsletter und kannst bei 1E9-Events dabei sein. Schon ab 2,50 Euro im Monat!

Jetzt Mitglied werden!

Mit seinem Abstecher stellte Shatner auch einen neuen Rekord auf. Denn mit seinen 90 Jahren ist er nun der älteste Mensch, der die sogenannte Kármán-Linie, die Grenze zum Weltraum, überschritten hat. Bis vor kurzem war die Rekordhalterin die 82-jährige Pilotin Wally Funk, die beim ersten Blue-Origin-Touristenflug dabei war. Bezahlen musste der Star-Trek-Darsteller sein Ticket ins All übrigens nicht. Er wurde von Blue Origin eingeladen.

Als Astronaut gelten Shatner und seine Mitreisenden zumindest laut der Federal Aviation Administration übrigens nicht, sondern wohl lediglich als Raumfahrer. Für den Titel Astronaut, so hatte die US-Behörde zwischenzeitlich kommentiert, müssten die Passagiere der Kapsel zumindest gewissen „Aktivitäten nachgehen, die für die öffentliche Sicherheit wesentlich waren oder zur Sicherheit der bemannten Raumfahrt beigetragen haben“. Das sei bei den Flügen von Blue Origin nicht der Fall.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über deine Unterstützung! Werde Mitglied bei 1E9 oder folge uns bei Twitter, Facebook oder LinkedIn und verbreite unsere Inhalte weiter. Danke!

Titel-Bild: Getty Images NA

1 Like