Eine KI hat Fritz Langs Metropolis eingefärbt

Ziemlich beeindruckend! Mittels einer KI zum Einfärben von Schwarzweiß-Fotos hat jemand den kompletten Metropolis-Film nach gefärbt. Das sieht zu großen Teilen äußerst fantastisch, wenn auch nicht immer ganz natürlich aus.

5 Like

OMG!!! Darf man damit ein Screening machen? Wäre super cool, inkl ner Diskussion der Thematik in der neuen Zeit :slight_smile:

Puh. Schwierig.

Die Rechtesituation von Metropolis ist recht komplex. Denn eigentlich wäre der Film gemeinfrei - zumindest die einst aufgeführte Fassung. Aber es existieren eben vor allem Schnitt- und Restaurierungsfassungen, die erst ab 2047 frei werden oder noch länger aktuellem Urheberrecht unterliegen. Die Fassung, die für die Colorierung genutzt wurde, ist eine davon - denn das sind eben die Metropolis-Ausgaben, die weitgehend greifbar sind.

Die Rechte an Metropolis - oder eher: den verfügbaren Schnittvarianten - verwaltet die Friedrich-Murnau-Stiftung. Das müsste also über die geklärt werden.

Wobei dann noch fraglich ist, wie sie zu der Colorization stehen.

1 Like

kompliziert also …

Die Rechtesituation ist kompliziert. Aber angeblich ist die Stiftung relativ zugänglich. Und Anfragen kostet ja nix.