Die NASA hat wohl einen bewohnbaren Planeten „in unserer Nähe“ entdeckt

Er liegt rund 100 Lichtjahre entfernt und wurde vom Spitzer Space Telescope der NASA entdeckt: Der Planet mit dem schönen Namen TOI 700 d. Das besondere an ihm: Er liegt in der habitablen Zone einer Sonne und könnte damit bewohnbar sein. Wasser könnte auf der Erdoberfläche existieren. Dazu ist er nur rund ein fünftel größer als die Erde – und verfügt damit wohl über eine vergleichbare Gravitation.

Eine Besonderheit: Der Planet dreht sich mit einer gebundenen Rotation um seine Sonne. Damit ist auf einer Seite durchgehend Tag und auf der anderen stetige Nacht.

Mit 100 Lichtjahren Entfernung ist TOI 700 d im kosmischen Maßstab quasi direkt um die Ecke. Derzeit wäre der Planet jedoch unerreichbar. Die höchste Geschwindigkeit, die in der bemannten Raumfahrt erreicht wurde, waren 39.897 km/h. Damit würde die Reise rund 23,7 Millionen Jahre dauern. Jedoch existieren Ideen für Antriebe, die ein Schiff auf rund 10 Prozent der Lichtgeschwindigkeit – also rund 30.000 Kilometer pro Sekunde – und mehr beschleunigen könnten. Dadurch würde eine Reise auf nur 1.000 Jahre verkürzt.

3 Like