Der hypnotische Sound Londons: Elektro-Busse raven ab 2021 in F#maj7

Kürzlich wurde bekannt, dass eine EU-Legislative von der neuen Generation an „leisen“ Autos – das sind solche die nicht mit röhrenden Verbrennermotoren, sondern mit elektrischem Antrieb leise funktionieren --, fordert, dass diese bei Geschwindigkeiten unter einem bestimmten Wert einen künstlichen Klang von sich geben müssen, so dass Fussgänger und andere offenohrige Verkehrsteilnehmer auch ohne ihre visuelle Perzeption auf herannahende Batteriegeschosse reagieren können. Londons e-Busse gehen ab Januar 2021 mit einem ziemlich coolen Sound an den Start!

The Verge hat dazu berichtet und dazu diese EU-Regulierung verlinkt. Einfach mal draufschauen, die Mächtigkeit des Dokuments ist beeindruckend. The Verge fasst zusammen:

Different manufacturers will be able to decide exactly what their AVAS (Acoustic Vehicle Alert Systems) will sound like, but the EU’s legislation says that the sound should be similar to (and not louder than) a traditional combustion engine. It should also give pedestrians an idea of what the vehicle is doing by, for example, synchronizing with a vehicle’s speed.

Ab Januar fahren nun in London auf einer Strecke Elektro-Busse, die einen „mesmerising sound“ abgeben, wie WIRED UK schreibt. Und das ist er wirklich! Hört selbst - ein Soundcloud file ist verlinkt oder in diesem Artikel zu finden:

Könnt ihr euch vorstellen so etwas in einer deutschen Stadt anzutreffen? Was wäre der Sound von Berlins e-Bussen? Oder denen aus München?

2 Like

Die Buse aus München trällern Ein Prosit leise vor sich hin :slight_smile:

2 Like