Auf geht's zum digitalen Waterkant Festival!

Waterkant 2020

Das nördlichste Startup- und Tech-Festival des Landes findet dieses Jahr digital statt – vom 5. bis zum 26. Juni. Euch erwarten über 100 Speaker – darunter auch welche aus der 1E9-Community – und zehn thematische Tracks. Wir freuen uns, als Medienpartner dabei zu sein, und stellen euch ein paar programmatische Highlights der ersten Tage vor.

Okay, das Programm, das Alexander Ohrt, alias @alex_opencampus, mit seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern für #Waterkant20 zusammengestellt hat, ist wirklich umfangreich und vielfältig. Es kann also auf keinen Fall schaden, sich die ganze und ständig weiter wachsende Übersicht anzuschauen.

Ein Highlight gleich an Tag 1, also am 5. Juni, ist aber mit Sicherheit der Talk von @MaxHaarich um 17 Uhr. Unter dem Titel Artificial Intelligence will always be unethical – but we might get close wird er aufzeigen, wie Unternehmen, aber auch die Politik bisher für einen ethisch vertretbaren Einsatz von Künstlicher Intelligenz sorgen – und ob es nicht noch andere, bessere Wege gäbe.

Der Slot davor, also um 16 Uhr, gehört Kerstin Komander vom Verein Cradle to Cradle. Sie wird darüber sprechen, wie Firmen durch konsequente Kreislaufwirtschaft nicht nur ihre negativen Umwelteinflüsse verringern, sondern sogar einen positiven Einfluss haben könnten.

Am Wochenende gibt’s dann zum Beispiel um 11 Uhr eine Session mit Pitches von OceanTec-Startups. Mit denen haben alle, die wie das 1E9-Team eher im Süden von Deutschland sitzen, selten Kontakt. Umso interessanter. Auch um 14 Uhr hat ein Thema Platz gefunden, das gut in den 1E9-Kosmos passt: Klemens Dreesbach hält einen Talk mit dem Titel Pay with your Data. Es geht also darum, wie wir unsere Daten zu Geld machen können, wenn wir sie schon ständig überall hergeben müssen. Um 19 Uhr findet dann ein Workshop mit dem verheißungsvollen Namen Korn - Traditionsgetränk mit neuer Zukunft statt.

Für Montagnachmittag ist ein Talk angekündigt, der erklärt, wie wir unser Verhalten und unser Gehirn zukunftsfest machen können: Neue Rituale dank Neuroplastizität? Und am Dienstag kommt ein Nachschlag zur digitalen Ethik: Algo.Rules – How do we get the ethics into the code?

Den Livestream findet ihr dann immer hier.

Soviel bis hierhin. Nächste Woche gibt’s dann ein Update. Da rücken nämlich zwei Programmpunkte näher, an denen 1E9 beteiligt ist.

3 Like