Mensch sein * - Besinnung

Wir stehen heute vor gewaltigen Herausforderungen.
Ja, das war schon immer so.
Je größer der Fortschritt allerdings, virtuelle Realitäten, Scherenschnitt in unsere Vererbungssequenz (CRISPR/Cas9), KI, autonome Systeme, Beherrschung des Universums u.v.m., je feiner, im Micro- und im Makrobereich wir in die unendlichen Weiten der Entdeckungen vordringen, desto wichtiger ist der Geist der die Werkzeuge in die ‘Hand’ nimmt. Denn je mächtiger das Werkzeug ist, desto größer kann unser produktiver Fortschritt oder auch unser Verderben sein - Fluch und Segen.

Zur Anregung zum Thema Mensch Sein möchte ich den Text auf der Rückseite eines Buchdeckels zitieren:

“Die Geburt ist nicht ein augenblickliches Ereignis, sondern ein dauernder Vorgang. Das Ziel des Lebens ist es, ganz geboren zu werden, und seine Tragödie, dass die meisten von uns sterben, bevor sie ganz geboren sind. Zu leben bedeutet, jede Minute geboren zu werden. Der Tod tritt ein, wenn die Geburt aufhört.”

Fromm_Suzuki_de%20Martino

Außer unser Leben haben wir nicht wirklich wichtiges zu verlieren!

2 Like